Aktuelles zur Corona-Impfung

11.02.2022

Liebe Patienten,

Eine zweite Booster-Impfungen (4. Impfung) ist nun entsprechend der vorliegenden STIKO-Empfehlung unter folgenden Voraussetzungen möglich:

drei Monate nach der ersten Auffrischungsimpfung für:

  • Menschen ab 70 Jahren,
  • Bewohnerinnen und Bewohner sowie Betreute in Einrichtungen der Pflege,
  • Menschen mit Immunschwäche ab fünf Jahren

sechs Monate nach der ersten Auffrischungsimpfung für:

  • in medizinischen Einrichtungen und Pflegeeinrichtungen tätige Personen.
    Hinweis: bitte beachten Sie, dass zum Nachweis Ihrer Tätigkeit eine entsprechende Bescheinigung Ihres Arbeitgebers benötigt wird. Diese muss vor der Impfung vorgelegt werden.

Personen, die nach der ersten Auffrischimpfung eine SARS-CoV-2-Infektion durchgemacht haben, wird keine weitere Auffrischimpfung empfohlen.

Wir impfen mit BionTec oder Moderna,  beide Impfstoffe sind MRNA-Impfstoffe und nahezu identisch. Näheres hierzu finden sie hier: ZDF Beitrag: Unterschied BionTec / Moderna Impfstoff

Bitte bringen Sie zur Impfung unbedingt ihre Versichertenkarte der Krankenkasse sowie ihr Impfbuch mit. Wünschen Sie weitere Informationen lesen Sie bitte dieses Aufklärungsmerkblatt.

Ihr Praxisteam Dr. Leuthner